Festlich im Advent

St. Laurentius Kirche

Der christliche Märtyrer Laurentius gab der Kirche in Tönning ihren Namen. Er verlor 158 n. Chr. in Rom sein Leben. Die Legende erzählt, das Laurentius, in seiner Funktion als Diakon, die Wertsachen der Kirche unter den Armen verteilte. Dem Kaiser, der die Schätze der Armen konfiszieren wollte, präsentierte er die Armen als „Schätze der Kirche“. Der Kaiser ließ ihn für die Tat auf einem glühenden Rost zu Tode martern.

Eine Kirche mit Geschichte

Kirchenführungen

Von Mai bis Ende Oktober findet jeden Donnerstag um 10:00 Uhr eine Kirchenführung statt. Treffpunkt ist vor unserer Kirche. Der Eintritt ist frei.